OHSAS 18001:2007

Managementsysteme - Archiv

Mehr und mehr sind es Integrierte Managementsysteme, die von Kunden gefordert werden. Dabei gilt es auch, sich neben Qualitäts- und Umweltmanagement dem Thema Arbeitssicherheit in der Gebäudereinigung zuzuwenden. Arbeitsunfälle werden damit zahlenmäßig verringert und der Arbeitsschutz für die Reinigungskräfte deutlich verbessert.

Das Unternehmen HBC Service GmbH aus Hannover ist seit September 2009 nach OHSAS 18001:2007 zertifiziert. OHSAS 18001 steht für Occupational Health & Safety Assessment Series – Specification und ist ein international anerkannter Standard zur Bewertung und Zertifizierung von Arbeitsschutzmanagement-systemen (AMS). Er ist freiwillig und branchenunabhängig.

Elemente des OHSAS konnten mit dem bestehenden Qualitäts-managementsystem bei HBC nach ISO 9001 kombiniert und so zu einem "Integrierten Managementsystem" ausgebaut werden.

OHSAS 18001 verhilft HBC bei konsequenter Anwendung zu höherer Rechtssicherheit und dem bewusst verantwortungsvollen Umgang mit Risiken am Arbeitsplatz, insbesondere in den Objekten. Gesetzliche Forderungen bezüglich der Arbeitssicherheit werden nachweisbar erfüllt und es kommt zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes insgesamt.

HBC hat durch die Einführung des AMS deutlich mehr Vertrauen bei Kunden gewonnen, mehr noch, es konnte Kundenforderungen bezüglich des Nachweises eines zertifizierten AMS entsprechen. Daraus ergeben sich klare Nutzenvorteile für das Reinigungs-unternehmen, sowohl intern als auch auf dem Markt. Es stieg die Kundenakzeptanz und –bindung einerseits und andererseits die ergeben sich absehbare Möglichkeiten, sich neuen Kunden zu präsentieren.

Unterstützt wurde die HBC Service GmbH von meiner Seite in beratender Funktion. Zertifiziert wurde das System durch die ZDH-ZERT GmbH.



Diesen Artikel Twittern
schließen